Jahresabschluss bei der SpVgg
Am letzten Spieltag des Jahres, in der Partie beim TSV Baar-Ebenhausen II, möchte die SpVgg Engelbrechtsmünster noch einmal punkten.
Beginn am kommenden Sonntag, 17. November, ist um 12.30 Uhr. Anschließend, ab 16 Uhr, findet die Jahresabschlussfeier im Vereinsheim statt. Alle Spieler, Funktionäre und Gönner des Vereins mit ihren Partnern sind willkommen. Die Weihnachtsfeier findet am Samstag, 21. Dezember, im Gasthaus Schrott statt.
SpVgg Engelbrechtsmünster - HSV Rottenegg 2:4 (1:2):


Johann Höflschweiger traf in einem umkämpften Derby früh zur SpVgg-Führung (15.). Doch nachdem Daniel Dlugosch nur wenig später wieder ausglich (18.), war Rottenegg besser im Spiel. Kurz vor dem Seitenwechsel drehte Deniz Michel das Spiel (40.). Doch Engelbrechtsmünster steckte nicht auf und kam durch den Ausgleich von Sebastian Stadler gut aus der Pause (51.). Im Gegenzug ging der HSV durch Mathias Geneder aber sofort wieder in Führung (52.). Am Ende machte Dlugosch den Sieg mit seinem zweiten Treffer perfekt (83.). In der Schlussminute wurde Rottenegg ein Elfmeter zugesprochen - Dlugosch aber zeigte Sportsgeist und erklärte dem Schiedsrichter, dass es eine Fehlentscheidung war. Engelbrechtsmünsters Andreas Weiss sah kurz vor Schluss eine sehr umstrittene Rote Karte (88.). "Rottenegg hat das recht gut gemacht. Wir waren eigentlich gut im Spiel, aber Rottenegg war effektiver", sagte SpVgg-Coach Maikl Winter. "Das war heute ein richtiges Derby mit vielen Toren, Action und einem Platzverweis. Man hat gemerkt, dass wir die Niederlage vom vergangenen Sonntag wettmachen wollten", so HSV-Trainer Christian Müller.
stacks_image_CF52592A-1ED2-4903-B185-EE00638FC9F3
Vereinsspielplan für die Saison 2019 / 20
Laden...
stacks_image_58A21610-90F6-4059-A985-C108B9DD6611
Die SpVgg auf Facebook
stacks_image_F064C6FE-80F0-4943-A417-8738604DE709
stacks_image_055C1EFD-F687-4376-A826-34AA71EE1259
Vereinsheim

Öffnungszeiten


Do. und Fr. ab
19.30 Uhr

So. bei Heimspielen geöffnet


Tel. 08452 / 8980